Sonntag, 3. September 2017

September

ist's... und pünktlich war der erste Morgennebel da.




Zeit der Spinnweben, der sanften Farben

und der Herbstalpenveilchen



Dienstag, 29. August 2017

Agapanthus

Die Saison ist fast durch. Die ersten sind verblüht, die letzten blühen gerade noch. Und sie haben definitiv Suchtpotential. Ich komme an keinem Agapanthus mehr vorbei, ohne genauer hinzusehen, ob ich ihn nicht doch noch unbedingt brauche.

Agapanthus im Gegenlicht, die weißen sind 'White Ice' und Glacier stream',
wobei 'Glacier stream' die dünneren Stängel hat

Als letztes rettete ich 'Charlotte' aus dem Resteregal im Baumarkt.  Ein kleines Dingelchen mit reichlich abgeblühten Blütenständen und schöner Blüte. Zuhause gönnte ich ihr einen neuen größeren Topf mit besserer Erde.
Agapanthus africanus 'Charlotte'

Voriges Jahr brachte ich mir 'Dr. Brouwer' mit. Er hat sehr dunkle Blüten, aber auch sehr lange Blütenstängel. Eigentlich ein Ausschlusskriterium, weil die Blüten im Regen immer abknicken. Einfach hatte er es dieses Jahr nicht, stand er doch genau in der Einflugschneise der Katze und lag des öfteren rum, so dass sich seine Blütenstängel regelrecht um die Pflanze wanden.
Ein Jahr gebe ich ihm noch, wenn er sich dann nicht aufrafft und die Blüten straff nach oben richtet, muss er Platz für andere machen. Hier werden schließlich Prioritäten gesetzt und nicht einfach so drumrum gewunden.

Besonders spannend machte es dieses Jahr 'Midnight cascade'. Im Frühjahr, als ich sie aus dem Winterquartier holte, dachte ich schon, sie hätte es erlebt. Viel Leben war da nicht mehr im Topf. Aber so ein bisschen gutes Zureden hilft immer . Erst ein Blättchen, dann ein Fächer, dann eine vielversprechende Knospe, und ein Blütchen und noch ein Blütchen, ganz kaskadenmäßig langsam ausgepackt und dann doch die ganze Blütendolde.Ist schon spannend. Vielleicht schaffen wir zusammen in den nächsten Jahren auch noch mehr Dolden.
Agapanthus 'midnight cascade'
Gleich daneben steht 'Purple delight'. Sie sprang mir vorigen Herbst in England in den Einkaufskorb. Ich war gespannt auf die Blütenfarbe. Ein wirklich schönes Zwielicht auf dickem Stängel.Genial.
Agapanthus 'purple delight'

Eine schöne Farbe bietet in meinen Augen auch 'Liams lilac', einer meiner Favoriten, 
Agapanthus 'Liams lilac'
ansonsten wäre als Himmelsstürmer noch 'Purple cloud' zu nennen. Groß und dunkel.
Agapanthus 'purple cloud'
Einen auf ganz große Blüte und zweifarbig macht 'Queen mum'. Sie ist noch größer als 'Enigma', die dieses Jahr nicht geblüht hat. Wahrscheinlich hatte ich voriges Jahr nicht ausreichend gedüngt.

Hier die ganze Parade noch einmal 3 Wochen später, im Vordergrund 'Queen mum', daneben der sich windende 'Dr. Brouwer'.
Agapanthen sind schon toll:)

Sonntag, 27. August 2017

8/12

Der Monat ist so gut wie vorbei und es herbstelt eindeutig. Viel Sommer wird wohl nicht mehr kommen.